Allgemein, Kulinarisches

Schokokuchen als „Number-Cake“

(unb. Werbung / Verlinkung)

Mit meinem heutigen Blog-Beitrag möchte ich euch das Rezept eines super schnell zuzubereitenden Geburtstagskuchens vorstellen. Für mich ist das mittlerweile eines meiner Lieblingsrezepte und kommt bei Geburtstagsfeiern fast immer auf den Tisch.

Für das Rezept benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 4 Eier
  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 1 Banane
  • 2 TL Vanillezucker
  • 3 EL Kakaopulver, instant
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Schokoglasur
  • 2 Pck. Smarties

Zahlenkuchen_Header

Nun zur Zubereitung:

Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

Die Banane in Scheiben schneiden und mit dem Kakaopulver dazu geben. Inzwischen immer kräftig weiter rühren. Danach noch das Mehl mit dem Backpulver unterrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den fertigen Teig in eine gefettete rechteckige Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 ° Heißluft ca. 45-50min backen.

Meine Backform hat die Maße 32cm x 25cm.

Nach dem Backen den Kuchen ca. 10min auskühlen lassen und dann auf einem Kuchenrost stürzen.

Zahlenkuchen

Nun geht es an die Verzierung:

Anbei habe ich euch die Zahlen als Vorlagen verlinkt Zahlenvorlage_Kuchen . Bei einem einstelligem Jubiläum könnt ihr den Kuchen hochkant nehmen und die Zahl gemäß der Vorlage in DIN A 3 drucken und somit größer gestalten.

Die ausgeschnittenen Zahlen platziert ihr auf den Kuchen und fahrt die Umrisse mit einem Messer nach. Danach könnt ihr mit einem kleinen Löffel die obere Kuchenschicht herausnehmen. Als nächsten Schritt wird der Kuchen, wie auf dem Bild zu sehen, mit Schokoglasur bepinselt.

Zahlenkuchen1

Zum Schluss werden die Zahlen mit den Smarties gefüllt und noch ein wenig verziert. Danach kanns dann auch schon los gehen mit dem Geburtstagsständchen. 😀 😀

Der Kuchen kann aber nicht nur für Geburtstage gezaubert werden. Auch für Jubiläen (Hochzeiten, Dienstjubilare und und und…) ist  das sicherlich eine schöne Überraschung.

IMG_1734

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Zubereitung und dann beim feiern!

 

4 Gedanken zu „Schokokuchen als „Number-Cake““

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s