Allgemein, Deko

verzierte Korkuntersetzer in unterschiedlichen Styles

unb. Werbung / Verlinkung

Diese Korkuntersetzer hatte ich eigentlich aus praktischen Gründen gekauft. Ich wollte nun mal keine Wasserränder von Gläsern auf meinem geliebten Holztisch. Aber die Korkkreise sehen schon etwas langweilig aus, deshalb wurden sie aufgepimpt und haben nun nicht eine praktische sondern auch eine dekorative Daseinsberechtigung.

Für diese Styling-Aktion benötigt ihr folgende Materialien:

  • Korkunersetzer
  • Acrylfarben in weiß und schwarz oder auch in anderen Farben
  • Washi-Tapes
  • Pinsel, Pappteller oder andere alte Unterlage für die Farben
  • und für die zweite Variante z.B. Pintor-Stifte

Nun überlegt ihr euch mögliche Muster (hier ein paar Beispiele) und klebt diese mit den Washi-Tapes auf die Untersetzer. Bei dickeren Streifen, die Tapes einfach doppelt darauf kleben. Dann könnt ihr mit der ersten Farbe auch schon anfangen. Sobald diese getrocknet ist, die andere Farbe pinseln und zum Schluss die Klebestreifen vorsichtig wieder abziehen. So könnte es dann aussehen:

Dann habe ich aber auch noch eine zweite Variante für euch, die vermutlich auch etwas schneller geht. Dazu benötigt ihr neben den Korkuntersetzer nur die Permanent-Marker. Ich kann euch da die Pintor-Stifte wärmstens empfehlen. Sie sind vielleicht etwas teurer als andere Stift, aber jeden Cent wert.

Hier seht ihr ein paar Musterbeispiele, aber da sind natürlich wie immer eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ich finde das auch schön als kleines Geschenk oder Mitbringsel. Anstatt was Süßes… jetzt im neuen Jahr möchte ja gerade eh wieder jeder abnehmen. 😀 Ich wünsche euch wieder viel Spaß beim Gestalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s