Allgemein, Deko

Deko für die kalte Jahreszeit mit DIY-Kerzen

(unb. Werbung / Verlinkung)

Die Halloween-Deko kann weg, aber jetzt schon die Weihnachtsdeko heraus holen? Vielleicht ist es euch auch noch zu früh und ihr sucht was Passendes, dass noch in die nicht ganz Weihanchts-, aber auch nicht mehr so sehr Herbst-Zeit passt. Da finde ich dieses DIY-Deko genau richtig. Das passt jetzt perfekt und kann dann auch noch neben der kommenden Weihnachtsdeko bestehen bleiben.

Und als Highlight könnt ihr die Kerzen auch noch selber herstellen. Ich hatte mittlerweile eine ganze Kiste voll Kerzen-Reste, die ich hier gut upcyceln konnte.

Für das Kerzengießen benötigt ihr folgende Materialien:

  • alte Kerzenreste 
  • leere Klopapierrollen
  • Kerzendochte
  • Zahnstocher
  • als Hilfsmittel Heißkleberpisole und evtl. Cuttermesser

Zuerst erhitzt ihr die Kerzenreste in einem Topf. Das erste Mal hatte ich das im Garten auf dem Grill mit einem alten Topf ausprobiert. Ich hatte einfach ein wenig Respekt und Sorge, dass mir das heiße Wachs in der Küche um die Ohren fliegt. Aber es ging alles gut. 😀

Die Dochte klebt ihr mit der Heißkleberpistole auf eine alten Kartonage oder so wie ich auf ein altes Holzbrett, die Klorollen am besten ebenfalls mit Heißkleber fixieren – so, dass der Docht mittig ist. Die Dochte sind recht starr, aber ich habe zur Fixierung bzw. zur Unterstützung die Zahnstocher zusätzlich verwendet, damit er auch mittig bleibt. Füllt nun den flüssigen Wachs vorsichtig in eure Papprollen. Das Kerzenwachs setzt sich noch etwas, achtet also unbedingt darauf, dass ihr noch einen Wachsrest habt, den ihr dann ggf. nachfüllen könnt. Zum Schluss die Kerzen gut aushärten lassen und dann die Klorollen abschälen. Eventuell müsst ihr mit dem Cuttermesser einmal zwischen Holz bzw. altem Karton und den Klorollen durchtrennen.

Teil 1 der Bastelei wäre somit erledigt. Ihr könnt aber natürlich auch gekaufte Stumpenkerzen verwenden. Dann ist die DIY-Deko natürlich auch viel schneller gezaubert. Dazu benötigt ihr dann noch zusätzlich:

  • alte leere Marmeladegläser oder Weck-Gläser
  • selbstklebende Bordüre und/oder Kordel (hatte beides von Tedi)
  • und aus der Natur Moos, Tannenzapfen und Eicheln / Eichelhüte

Alles nach Lust und Liebe dekorieren und nun die kuschelige Jahreszeit genießen. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s