Allgemein, Geschenke

kleines Geschenk – groß verpackt

(unb. Werbung / Verlinkung)

Der Nikolaustag naht in riesen Schritten. Vielleicht möchtet ihr ja dieses Jahr was anders als immer diesen typischen Schoko-Nikolaus verschenken und natürlich habe ich da eine tolle Idee für euch.

Für diese Geschenkbastelei benötigt ihr folgende Materialien:

  • Packpapier (2x ca. DIN A 3-Größe)
  • Permanentmarker in weiß, rot, evtl. noch schwarz z.B. von Pintor
  • Blei- und Klebestift sowie Schere
  • und die Geschenkfüllung z.B. Schokobons

Beginnt nun mit dem Aufzeichnen des Lebkuchenmanns auf das Packpapier. Nehmt euch am besten eine DIN A 3 große Unterlage (z.B. Schreibtischunterlage o. ä.) und zeichnet mit dem Bleistift die Umrisse auf. Für den Kopf könntet ihr auch einen Zirkel benutzen, damit er schön rund wird. Bevor ihr das Männlein ausschneidet, nehmt das Papier am besten gleich doppelt, dann habt ihr die passgenaue Vorder- und Rückseite. Als nächstes zeichnet ihr mit den Stiften noch ein süßes Gesicht, Knöpfe etc. auf das Papier und dann könnt ihr auch schon die Süßigkeiten im inneren verteilen. Fahrt mit dem Klebestift innen den Rändern entlang und klebt beide Packpapierblätter übereinander. Das wars dann auch schon. 😀

Ich liebe ja einfach DIYs mit Wow-Effekt und hier ist wieder das beste Beispiel dafür. Es handelt sich ja wirklich nur um eine Kleinigkeit und ist aber wirklich mega WOW verpackt. Natürlich könnt ihr diesen Lebkuchenmann auch an anderen Ereignissen als zum Nikolaus verschenken. Oder ihr könnt anstatt einem Männchen zum Beispiel auch einen Nikolausstiefel ausschneiden. Das Prinzip ist das Gleiche. Spielraum für Ideen gibt es da wieder mehr als Genügend. Ich wünsche euch viel Freude beim basteln und dann beim verschenken. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s