Allgemein, Kids

DIY-Kids: Tannenbäume zur Weihnachtszeit

(unb. Werbung / Verlinkung)

Selbstgemachte Geschenke von den Kids kommen bei den Großeltern, Tanten und Co an Weihnachten immer am allerbesten an. So zumindest meine Erfahrung. Und genau deswegen habe ich heute noch eine schöne Idee, die auch für etwas größere Kinder zum basteln super geeignet ist.

Ihr benötigt:

  • Eisstäbchen (entweder gesammelt vom Sommer oder Neue)
  • dünne Äste
  • Bastelkleber und Schere (evtl. Gartenschere)
  • evtl. noch Stern-Streudeko

Dann kann es auch schon los gehen! Und zwar mit einem ausgiebigen Waldspaziergang. Frische Luft tanken ist vor allem in dieser Jahreszeit besonders wichtig und Voraussetzung für die Holz-Tannenbäume.

Sammelt bei eurem Spaziergang dünne Holzäste, die ihr dann zu Hause auf das richtige Maß zurecht schneidet.

Und da kommen dann auch die älteren Kinder ins Spiel. Es ist nämlich doch ein wenig kniffig, die Äste immer nur um ein paar Millimeter zu kürzen in Bezug auf den vorherigen Ast. Je detaillierter hier gearbeitet wird, desto schöner wird auch das Tannenbäumchen werden.

Zum Schluss wird alles mit dem Bastelkleber fixiert und wer möchte, kann noch einen Streudeko-Stern auf die Spitze kleben, dann wird aus dem Tannenbaum ein Weihnachtsbaum.

Ich finde das eine total schöne Idee, z.B. als Geschenkanhänger zu verschenken. Oder auch in einem Bilderrahem geklebt als Deko könnte ich mir das sehr gut vorstellen. Ideen gibt es mal wieder genügend. Euch fällt sicherlich auch noch das ein oder andere ein.

Ich wünsche euch viel Freude bei der Umsetzung und noch eine schöne Vorweihnachtszeit. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s