Allgemein, Kulinarisches

Häschen-Kekse für die Osterzeit

(unb. Werbung / Verlinkung)

Kekse gehen doch eigentlich immer, selbstgemachte sowieso! Und nicht nur die Kids naschen sie gerne mal. Was passt also besser, als für die Osterzeit mit einer Hasenausstechform ein paar leckere Kekse zu backen.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 60g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125g Margarine
  • Giottos als „Schwänzchen“
  • 50g Puderzucker
  • Hasenausstecher

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen, Zucker, Vanillezucker, Ei und Margarine hinzufügen. Mit dem Handrührgerät mit Knethaken gut durcharbeiten.

Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn eine halbe Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Teig dünn ausrollen und mit eurer Häschenform die süßen Tierchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 10 Minuten backen

Während die Kekse abkühlen, könnt ihr den Puderzucker mit wenigen Tropfen Wasser zu einem Guss anrühren. Nun könnt ihr ihn als „Kleber“ für die Giottos verwenden oder auch das Häschen komplett damit bepinseln oder auch nur einen Klecks als Schwänzchen auf die Kekse setzen.

Eurer Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt.

Ein Tipp habe ich noch für euch: Falls die Kekse das Osterfest erleben sollen, würde ich sie nicht schon Wochen vorher backen oder eventuell gleich als doppelte Menge. Ich spreche hier aus eigener Erfahrung…. 😀 😀

In diesem Sinne: lasst es euch schmecken!

Weitere Osterleckereien:

Möhrchen-Muffins

Osterhase aus der Backform

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s