Allgemein, Kids

Kids-Bastelei: 3 einfache DIY-Ideen rund um den Apfel

(unb. Werbung / Verlinkung)

Ob gekauft oder frisch aus dem Garten: goldgelbe Äpfel bringen in diesem Monat nicht nur eine herrliche fruchtige Note in unsere Küche sondern auch der Jahreszeit entsprechend viele Ideen auf den Basteltisch.

Heute möchte ich euch 3 einfache Bastelideen rund um den Apfel vorstellen, die ihr bereits mit den Kleinsten umsetzen könnt.

Als erstes möchte ich euch eine Bastelei aus Pfeifenputzer zeigen. Dazu benötigt ihr:

  • Pfeifenputzer-Bastelset z.B. von Tedi
  • Schere

Das ist wahrscheinlich die alleeschnellste Blitz-Bastelei, die ich euch bisher hier gezeigt habe. In dem Bastelset befinden sich eine große Farbmischung. Nehmt ein rotes Drahtstück zur Hand, formt es als Apfel, die Enden miteinander verknoten, so dass der Apfelstil entsteht und um diesen Stil ein Stück grünen Draht (muss gekürzt werden) einmal als Schlaufe drum herum wickeln, so dass ein „Blatt“ entsteht.

Ihr könnt die Äpfel als Geschenkanhänger verwenden oder auch als Fensterdeko könnte ich es mir gut vorstellen. Ihr werdet sehen, es macht richtig Spaß und ihr wollt mit dem Drahtbiegen gar nicht mehr aufhören.

Als zweite Bastelei möchte ich euch meinen Apfeldruck vorstellen. Gleiches Prinzip wie Kartoffeldruck und es macht wirklich richtig Spaß. Absolute Gelinggarantie, hier kann wirklich nix schief gehen und somit ist auch die Freude bei den Kleinen sehr groß.

Ihr benötigt folgende Materialien:

  • Jutebeutel, Stofftaschen oder Kreativbeutel z.B. von Tedi
  • Apfelhälften
  • Acrylfarbe in rot und grün
  • Pinsel

Dann kann es auch schon los gehen. Tipp vorweg: legt in die Stofftaschen einen Karton o.ä. damit euer Apfeldruck nicht auf der anderen Seite durch druckt.

Bepinselt die Apfelhälfte mit der Farbe und platziert ihn ganz nach dem Kartoffeldruck-Prinzip auf den Stoff. Trocken lassen und fertig ist euer Unikat.

Ich könnte mir das auch sehr gut für einen Kindergeburtstag vorstellen, bei dem die Kids ihre Mitgebesel-Taschen selber gestalten.

Und zum Schluss möchte ich euch noch eine Papptellerbastelei zeigen. Auch eine richtig tolles Bastelprojekt, bei dem vor allem die ganz Kleinen viel Freude haben.

Ihr benötigt:

  • Pappteller
  • farbiges Papier in grün und braun
  • Acryllack oder Wasserfarben und Pinsel
  • Kulleraugen
  • Buntstifte, Schere und Kleber

Zuerst pinselt ihr den Pappteller an und lasst ihn gut trocknen. In der Zwischenzeit könnt ihr aus dem braunen Papier den Apfelstil sowie aus dem grünen Papier das Blatt ausschneiden und bemalen. Je nach Alter der Kinder müsst ihr hier ein bisschen unterstützen.

Was aber die Kleinen mit Sicherheit ganz alleine schaffen ist die Hexentreppe für die die Raupe. Dazu zwei grüne schmale Streifen (ca. 2,5cm Breite und Länge eines DIN A4-Blattes) im 90 Grad-Winkel zueinander legen und immer wieder abwechselnd übereinander schlagen. Ich spreche aus eigener Erfahrung, die Kids haben da total Spaß dran. Am Ende der Hexentreppe ein Kreisstück darauf kleben. Mund zeichnen und Kulleraugen darauf kleben.

Mittlerweile ist auch sicherlich der „Apfel“ getrocknet. Wie auf dem Bild zu sehen, schneidet ihr am oben Rand des Papptellers einen kleinen Bogen, damit es mehr zur Apfeloptik wird und klebt alle ausgeschnittenen Elemente darauf.

Sicherlich lieben eure Kids das Buch der kleinen Raube Nimmersatt und ich finde dazu passt diese Pappteller-Bastelei mehr als perfekt.

Ich hoffen natürlich nicht auf einen verregneten Herbst, aber falls doch habe ich euch hier mit den ein oder anderen Ideen versorgt, wie ihr sehr kurzweilig verregnete Nachmittage gestalten könnt. ❤

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s