Allgemein, Deko

„Resteliebe Papier“ Buchvorstellung und daraus umgesetzte Projekte

(Werbung / Rezension)

Wer meinen Blog hier schon eine Weile verfolgt, weiß wie sehr ich es liebe mit Upcycling-Materialien zu arbeiten. Da ist doch dieses Buch genau das Richtige für mich und ich freue mich sehr, es rezensieren zu dürfen.

Bei dem Buch von Ina Milkau handelt es sich um ein Softcover und ist im Christophorus-Verlag erschienen.

Es ist wie folgt aufgebaut: Neben einer kurzen Vorstellung der Autorin im Klappentext, findet ihr im Inhaltsverzeichnis die einzelnen Projekte aufgegliedert. Nach dem Vorwort und „Was ist Altpapier“, sind die insgesamt 37 DIYs in 2 Kategorien unterteilt. In „Praktisches aus Altpapier“ und „Dekoratives aus Altpapier“.

Aus jeder Kategorie möchte ich euch ein Projekt vorstellen, welches ich auch umgesetzt habe und natürlich zeige ich euch auch mein Ergebnis.

________________________________________

Im Vorwort hat die Autorin ein bisschen aus ihrer persönlichen Papier-Resteliebe erzählt. Ich finde solche persönlichen Erzählungen immer total interessant. In der darauffolgenden Seite geht es darum, was alles unter die Kategorie Altpapier zählt und wie wichtig es ist, dass möglichst alles wieder recycelt wird.

________________________________________

Praktisches aus Papier:

„Papier ist nicht nur geduldig, es ist auch praktisch und noch praktischer ist es, wenn man aus altem Papier wieder etwas Neues praktisches herstellen kann.“

So schreibt es Ina Milkau im Vorwort dieser Unterkategorie und passend dazu möchte ich euch ein Projekt vorstellen, wie man aus alten Buchseiten eine schöne Geschenkverpackung gestalten kann.

Natürlich wurde dies von mir gleich nachgebastelt. Ich hatte solche Seiten mit alter Schrift verwendet. Man kann diese auch in Online-Shops erwerben. Ich weiß, das wäre jetzt nicht direkt Resteverwertung, aber ich bin mir sicher, dass dieses Geschenktütchen bestimmt öfters verwendet wird, als wenn man das Präsent in „normales“ Geschenkpapier gewickelt hätte.

____________________________________

Dekoratives aus Papier:

Aus dieser Kategorie möchte ich euch mein absolutes Buch-Highlight vorstellen, diesen Herbstkranz.

In der Anleitung (wie natürlich auch in allen anderen Projekten) ist ganz genau Schritt für Schritt mit Bild und Text die Vorgehensweise geschildert, so dass man dem DIY auch als nicht geübter Bastler gut folgen kann. Auch eine detaillierte Materialliste ist immer mit bei.

Ich bin von diesem Projekt wirklich total begeistert und bin mir jetzt schon sicher, dass dieser Herbstkranz jedes Jahr aufs Neue wieder seinen Auftritt haben wird.

________________________________________

Auf den letzten Seiten sind dann noch zahlreiche Vorlagen für die einzelnen Projekte zu finden.

Mir gefällt das Buch sehr gut, da ich beim ersten Durchblättern direkt 10 Projekte markiert hatte, die ich am Liebsten sofort umsetzen wollte. Die einzelnen DIYs sind wirklich sehr gut beschrieben und erklärt, so dass es einem wirklich leicht fällt den jeweiligen Schritten zu folgen. Vor allem sind sehr viele einfache Ideen dabei. Die einfachen DIYs mit Wow-Effekt sind mir sowieso die Allerliebsten.

Mehr zum Buch: https://verlagshaus24.de/resteliebe-papier-alles-verwenden-nichts-verschwenden

Basisinformationen:

Ina Milkau

Resteliebe Papier – Alles verwenden, nichts verschwenden

Die besten Ideen aus Papier

  • Christophorus Verlag
  • ISBN: 9783838837864
  • 128 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 19,0 x 25,5 cm
  • Klappbroschüre mit Fadenheftung
Werbung

2 Gedanken zu „„Resteliebe Papier“ Buchvorstellung und daraus umgesetzte Projekte“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s