Allgemein, Geschenke

Upcyling: Geschenkverpackung aus Klorollen

(unb. Werbung / Verlinkung)

Und hier ist wieder der beste Beweis, warum keine leere Toiliettenpapierrolle in den Müll wandern sollte! Ihr könnt hier so schnell und noch dazu so schöne Geschenkverpackungen zaubern.

Ihr benötigt dazu nicht viel und die Gestaltung kann auch ganz individuell erfolgen. Hier auf dem Bild seht ihr 3 Beispiele zur Inspiration.

Für diese Exemplare braucht ihr:

  • leere Toilettenpapierrollen
  • Borduüren (von Tedi)
  • kleine Tortenspitzen (von Tedi)
  • Juteschnur (von Tedi)
  • Buchstabenperlen (von Tedi)
  • die Herzanhänger habe ich aus alten Milchtüten geschnitten (Milchtüten-Upcycling siehe hier)
  • als Hilfsmittel Schere, Kleber und Stifte fürs Verzieren der Herze

Die Bastelei gestaltet sich auch recht einfach. Nehmt zuerst die leeren Klorollen und drückt sie an den Enden jeweils zur Hälfte ein, so dass dieser Halbkreis entsteht. Bevor ihr aber alles mit Bordüre und Schnüre verpackt, solltet ihr nicht vergessen euer kleines Geschenk, Mitbringsel oder vielleicht sogar nur eine kleine Tüte Gummibärchen, was auch immer ihr verschenken möchtet, in eurer Rolle zu verstauen. Nun noch die kurzen Beschreibungen für die jeweiligen Exemplare:

Verpackung mit Tortenspitze:

Bevor ihr die Tortenspitze auf eurer Rolle mit Kleber fixiert, platziert sie zuerst so, wie es euch am besten gefällt (ich habe da auch erst ein wenig ausprobiert), schneidet dann die Spitze zurecht, Juteband drum herum und den Herzanhänger habe ich in diesem Fall noch mit einem kleinen Handlettering aufgehübscht.

Verpackung mit Bordüre und Herzanhänger:

Sehr schnell gebastelt. Bordüre nach der benötigten Länge zurechtschneiden und mit Kleber auf der Rolle fixieren. Bei selbstklebender Bordüre gehts sogar noch schneller. Noch ein Stück Juteschnur zusammen mit dem Herzanhänger darüber binden.

Verpackung mit Bordüre und Buchstabenperlen:

Auch hier zuerst die Bordüre fest kleben und als nächstes die Buchstaben auf die Juteschnur fädeln. Kleiner Tipp: bei mehreren Wörtern als „Leerzeichen“ einfach in Knoten in die Schnur binden. Zum Schluss das Juteband um die Rolle legen und auf der Rückseite fest zusammenbinden, die Enden dann kurz abschneiden.

Es gibt sicherlich noch viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Meistens kommen die Ideen während dem Basteln. So geht es mir zumindest. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass diese kleinen Geschenkverpackung beim Beschenkten ein Lächeln auf das Gesicht zaubern und dass es sich da mal um Toilettenrollen handelte, sieht man wahrscheinlich erst auf den zweiten Blick. Ich wünsche euch viel Freude beim Gestalten und Verschenken. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s