Allgemein, Geschenke

die 3 schönsten Verpackungsideen mit Kraftpapier

(unb. Werbung / Verlinkung)

Nach Weihnachten ist vor den nächsten Festivitäten. Bei uns steht jedenfalls im Januar der ein oder andere Geburtstag schon wieder an, bei dem natürlich die Geschenke in schön verpackter Form überreicht werden möchten – und natürlich NICHT in Weihnachtspapier, deshalb habe ich heute ein paar farblich frische Ideen für euch.

Starten wir von links. Für diese Bastelei benötigt ihr 3 Materialien:

Packt euer Geschenk wie gewohnt mit dem Papier ein, bindet ein Stück Juteschnur mit einer Schleife darum und klebt die Pompons mit dem Bastelkleber in kunterbunter Optik auf eure Geschenk. Farblich kann das natürlich je nach Geschmack variieren.

Und schon kann es mit der nächsten Verpackungsidee weiter gehen. Hier benötigt ihr:

  • wieder Packpapier
  • buntes Tonpapier
  • Herzstanzform
  • dünner schwarzer Stift
  • und als Hilfsmittel Klebeband, Kleber und Schere

Auch hier zuerst wieder das Geschenk mit dem Packpapier einpacken, dann Herze in der gewünschte Farbe ausstanzen, auf den Geschenk kleben und mit dem Stift entsprechend verschnörkeln, wie auch auf meinem Bild zu sehen.

Die dritte Variante ist ein klein bisschen aufwendiger aber um ehrlich zu sein, mein absoluter Favorit. Ihr benötigt:

  • Packpapier
  • Juteschnur oder auch andere Schnur / Faden
  • Buchstabenperlen (gibts aber auch bei Tedi mit größerer Öffnung)
  • als Hilfsmittel Schere und Klebeband.

Zuerst schneidet ihr euer Papier so zurecht, dass wenn ihr euer Geschenkt mittig darauf legt, der obere, linke und recht Einschlag etwas bis zur Mitte des zu verpackenden Gegenstand reicht. Unten werden nur wenige Zentimeter benötigt, hier wird zum Schluss nur noch das Geschenk final -wie gewohnt- mit Klebeband verschlossen. Schlagt die obere Seite ein, faltet auch einmal links und recht ein, damit ihr eine Faltkante bekommt. Erleichtert es beim nächsten Schritt.

Beginnt dann mit der rechten Seite und zieht das Papier diagonal im ca. 45 Grad-Winkel zur Mitte. Es müsste dann bei euch wie auf dem linken Bild aussehen. Das Gleiche macht ihr mit der linken Seite. Alles nochmal wiederholen, also nochmal rechts und danach links und zum Schluss am unteren Rand das Geschenk abschließend einschlagen und festkleben.

Als Topping dann noch mit etwas Juteschnur oder auch einem anderen Faden mehrmals umwickeln und mit den Buchstabenperlen können dann noch persönliche Botschaften mit übermittelt werden.

Durch die Einschlagtechnik bei der letzten Verpackungsidee, kann direkt noch eine Grußkarte oder ähnliches oben mit eingesteckt werden.

Ich hoffe, dass ich euch mit diesen 3 Ideen inspirieren konnte und sicherlich entwickelt ihr daraus noch viele weitere Möglichkeiten. Kraftpapier kann einfach so vielseitig und individuell eingesetzt werden und zählt bei mir definitiv zu meinem liebsten Grundverpackungsmaterial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s